SPD-Kreistagsfraktion Vulkaneifel - Unser Land von Morgen

SPD-Kreistagsfraktion Vulkaneifel


Astrid Schmitt, Fraktionsvorsitzende

Liebe Besucherin, lieber Besucher unserer Internetseite,

die SPD-Kreistagsfraktion möchte mit diesen Seiten über ihre Arbeit in den Gremien des Landkreises Vulkaneifel informieren. Sie haben die Möglichkeit sich über Anträge im Kreistag, Pressemitteilungen und Presseartikel ein Bild über unsere Ziele zu machen.
Wem das nicht ausreicht und spezielle Fragen hat, kann sich an die Kreistagsmitglieder der SPD wenden. Sämtliche Adressen aller Fraktionsmitglieder dienen der sofortigen Kontaktaufnahme und eine Übersicht über die Funktionen erleichtert das Auffinden der gewünschten Spezialisten in bestimmten Fragestellungen oder bei Anregungen. Gerne übernehmen wir bei Fragen und Anregungen, welche die Städte und Gemeinden im Landkreis betreffen, die Funktion des Vermittlers, um in enger Kooperation innerhalb der kommunalen Familie zu sachgerechten Lösungen zu kommen.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht und wünschen viel Erfolg beim Surfen.

 
 

19.06.2018 in Fraktion

Gesundheits- und Pflegeversorgung im Landkreis Vulkaneifel

 

Mittels Tischvorlage wurden unsere Fragen (Antrag) zur Gesundheits- und Pflegeversorgung im Landkreis Vulkaneifel in der Kreistagsitzung am 18. Juni 2018 durch die Verwaltung wie folgt beantwortet:  

1. Welche Maßnahmen wurden aus diesem Konzept bisher umgesetzt?

2014 wurde das LEADER-Projekt „Gesundheitsversorgung im Landkreis Vulkaneifel“ ins Leben gerufen. Unter Einbindung des Fachexpertenteams Prof. Dr. Rainer Winkel und Rechtsanwalt Hans-Joachim Schade wurden vier fachspezifische Runde Tische mit allen Vertretern aus dem Bereich der Gesundheitsversorgung im Landkreis (Hausärzte, Fach- und Klinikärzte, mobile und ambulante Pflegedienste, Gesundheitsdienstleister) durchgeführt. Im Folgejahr wurde das Konzept „Gesundheitliche Versorgung und Pflegeversorgung im Landkreis Vulkaneifel“ fertig gestellt. Das Konzept sowie weitere interessante Informationen zum Thema sind auf der Internetseite

https://www.vulkaneifel.de/kreis-auf-schwung/gesundheitsversorgung.html  zu finden.

Anschließend wurde unter der Leitung von Landrat Heinz-Peter Thiel die Steuerungsgruppe „Gesundheitsversorgung im Landkreis Vulkaneifel“ bestehend aus Vertretern der Kreisverwaltung und lokalen Akteuren aus den Bereichen Haus- und Facharztversorgung, Pflege und Krankenhäuser sowie der KV RLP eingerichtet. Elementare Aufgabe der Steuerungsgruppe ist es, die Umsetzung des Versorgungskonzepts anzustoßen und zu koordinieren und die Kooperation der medizinischen und pflegerischen Leistungsträger im Landkreis zu fördern. Um zukünftig die Nachfolge altersbedingt ausscheidender Ärzte sicherzustellen und junge Ärzte für eine Niederlassung in der Region zu gewinnen, sind u.a. Maßnahmen zu ergreifen, die zu einer Reduzierung der Arbeitsbelastung der Hausärzte führen. In der konstituierenden Sitzung der Steuerungsgruppe wurden folgende erste Handlungsschwerpunkte festgelegt: Sicherung der hausärztlichen und kinderärztlichen Versorgung, Weiterbildungsverbund und Ambulante und stationäre Pflege. Die Ziele und Aufgaben der Steuerungsgruppe wurden in einer von allen Vertretern der Steuerungsgruppe am 13.07.15 unterzeichneten Kooperationsvereinbarung festgehalten. Die regionale Steuerungsgruppe dient als beständiger Impulsgeber und tritt regelmäßig zusammen.

2. In welcher Form wurden die damals laut Berichterstattung bereits entstandenen Kooperationen und Vernetzungen weiter verfolgt (Ergebnisse)? 

Neben den regelmäßigen Sitzungen der Steuerungsgruppe wurden verschiedene Vernetzungsmaßnahmen vorangetrieben. Beispielsweise wurden bereits 2016 alle Hausärzte in den Verbands- Mitteilungsvorlage III/725 Seite 2 gemeinden Gerolstein, Hillesheim und Obere Kyll zu einem Runden Tisch eingeladen, der ihnen die Möglichkeit bot, sich zu den Themen „Rechts- und betriebswirtschaftliche Vor- und Nachteile der fachgleichen MVZ-GmbH“ und „Der Arzt und sein Team: Delegationsfähige Leistungen – Entlastung durch Nutzung des Mitarbeiterpotenzials“ ausführlich zu informieren und praktische Umsetzungsmöglichkeiten zu diskutieren.

Darüber hinaus bildete die Sicherstellung der kinderärztlichen Versorgung im Landkreis einen wichtigen Themenscherpunkt. Bei einem Arbeitstreffen mit den „Kinderkliniken“ im Umland (Verbundkrankenhaus Bernkastel-Wittlich, Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein Kemperhof Koblenz, Mutterhaus der Borromäerinnen Trier, KV RLP) wurden die Perspektiven neuer Versorgungskonzepte in der Vulkaneifel diskutiert. In Zusammenarbeit mit der KV RLP wurden anschließend zwei TV-Spots zur Bewerbung des Landkreises als Lebens- und Arbeitsort für Kinderärzte erstellt. Die Filme sind unter folgenden Links zu finden:

„Der Doktor geht in Rente - Daun wirbt um junge Ärzte“

https://www.youtube.com/watch?v=bZA1M-XMDys&feature=youtu.be

„Gesucht und gefunden - Kinderärztin übernimmt Praxis“

https://www.youtube.com/watch?v=hl1tRd7-QjM

Frau Holz, Kinderärztin in Daun, hat sich bereit erklärt, u.a. an Hochschulstandorten persönlich vor Medizinstudenten/-innen für eine Niederlassung / Anbindung im Landkreis Vulkaneifel zu werben. Diverse Kooperationsvorschläge wurden – nicht öffentlich – durch regionale Akteure zu Verbundlösungen weiter entwickelt (insbesondere im Raum Daun, Gerolstein und Kelberg). 

 

30.05.2018 in Fraktion

Gesundheits- und Pflegeversorgung im Landkreis Vulkaneifel

 

Die SPD-Fraktion im Landkreis Vulkaneifel hat einen Antrag zur Aufnahme auf die Tagesordnung der Kreistagsitzung am 18. Juni 2018 zum Thema:    
„Gesundheits- und Pflegeversorgung im Landkreis Vulkaneifel“ gestellt.  


Der Landkreis hat 2015 mit Hilfe der Finanzierung aus dem LEADER-Programm und der
Hinzuziehung externer Berater (Rechtsanwalt Joachim Schade, Prof. Dr. Rainer Winkel)
ein Konzept zur gesundheitlichen Versorgung und Pflegeversorgung im Landkreis
Vulkaneifel erstellt. Dieses Konzept wurde am 23.2. im Kreistag vorgestellt.
Vor diesem Hintergrund bitten wir die Verwaltung um die Beantwortung folgender

 

Fragen:

1. Welche Maßnahmen wurden aus diesem Konzept bisher umgesetzt?

2. In welcher Form wurden die damals laut Berichterstattung bereits entstandenen
Kooperationen und Vernetzungen weiter verfolgt (Ergebnisse)?

3. Welche neuen Herausforderungen haben sich seit dieser Zeit im Bereich der
Gesundheits- bzw. Pflegeversorgung ergeben? Wie könnten Ansatzpunkte aus
dem Gutachten für die Lösung aktueller Aufgaben weiterentwickelt werden?

4. In welcher Form kann der Arbeitskreis „Demografie, Soziales, Gesundheit und
Integration“ diese aktuellen Fragen aufgreifen?

5. Wie ist der aktuelle Stand der Pflegestrukturplanung?

6. Wie ist der aktuelle Stand der ambulanten SAPV?
 

 

02.05.2018 in Fraktion

SPD - Kreistagsfraktion Vulkaneifel vor Ort  

 

"Fraktion vor Ort"  

Auf Einladung der Fraktionsvorsitzenden Astrid Schmitt (MdL) treffen sich die Mitglieder der SPD - Kreistagsfraktion Vulkaneifel am Montag, den 07. Mai 2018 um 18:00 Uhr in Mehren zu einem Gespräch und einer Ortsbegehung mit Ortsbürgermeister Erwin Umbach. Im Anschluss findet eine Fraktionssitzung im Gasthaus / Pension Michels-Roden statt.  

Mit ihrer Reihe „Fraktion vor Ort“ will die SPD Kreistagfraktion Vulkaneifel die Gelegenheit nutzen Unternehmen, Einrichtungen, Vereine und Verbände im Landkreis zu besuchen. Damit haben die Mitglieder der Kreistagsfraktion die Möglichkeit sich vor Ort ein Bild von der Arbeit und den Menschen im Kreis Vulkaneifel zu machen. Gleichzeitig besteht die Chance bei den Vor-Ort-Terminen Probleme und Anregungen der Bürger und Bürgerinnen nachhaltig aufzunehmen und gemeinsam mit Betroffenen nach Lösungen zu suchen. Im Weiteren haben Sie die Möglichkeit sich über diese externen Fraktionssitzung zu informieren

 

 

 

 

30.03.2018 in Fraktion

Frohe Ostern

 

Die Mitglieder der SPD Kreistagsfraktion Vulkaneifel wünscht Ihnen und Euch allen ein schönes Osterfest. 

Möge es Freude, Zufriedenheit und Frieden mit sich bringen.

 

 

10.03.2018 in Fraktion

Fraktionsbesprechung

 

Auf Einladung der Fraktionsvorsitzenden Astrid Schmitt (MdL) treffen sich die Mitglieder der SPD - Kreistagsfraktion Vulkaneifel, vor Beginn der Kreistagssitzung (Montag, den 12. März 2018, Sitzungsbeginn 17:00 Uhr), um 16:00 Uhr im Besprechungszimmer I. Stock (neben dem Vorzimmer von LA Heinz-Peter Thiel) um die einzelnen Tagesordnungspunkte abschließend zu besprechen. 

 

 

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

19.11.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Fraktionssitzung der SPD-Kreistagsfraktion Vulkaneifel

24.11.2018, 10:30 Uhr - 14:30 Uhr Fraktionssitzung der SPD-Kreistagsfraktion Vulkaneifel
Haushaltsplanberatung

Alle Termine

 

Europa neu denken.

 

Wetter-Online

 

Suchen

 

Wetter-Online