SPD-Kreistagsfraktion Vulkaneifel - Unser Land von Morgen

05.11.2015 in Aktuell

Deutschland heißt heute für viele Flüchtlinge Hoffnung

 

Sie riskieren ihr Leben und legen mit dem Mut der Verzweiflung tausende Kilometer zurück, um zu uns zu gelangen. Unter ihnen sind viele Familien mit Kindern, die mit letzter Kraft bei uns Schutz suchen. Menschen, die vor Bürgerkrieg, Verfolgung, vor dem Tod fliehen.

Wir werden sicher nicht alle Probleme dieser Welt lösen können. Europa und die Weltgemeinschaft werden mehr tun müssen. Aber wenn Menschen in Not zu uns kommen, dann ist für uns Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten klar: Wir wollen helfen – und wir werden immer an der Seite derer stehen, die in Not sind. Hand in Hand mit vielen tausenden Menschen in ganz Deutschland, die heute schon tolle Arbeit leisten.

Die Politik ist gefordert und die SPD packt an: Wir wollen ein Einwanderungsgesetz und mehr Solidarität in ganz Europa. Und wir haben dafür gesorgt, dass Länder und Kommunen kräftig durch den Bund entlastet werden. Und dass wieder mehr bezahlbare Wohnungen gebaut werden – natürlich für alle, die darauf warten. Nicht nur für Flüchtlinge. Wir müssen viel dafür tun, dass sich die Menschen, die bei uns bleiben werden, schnell und gut in der Gesellschaft integrieren können. Das alles sind gewaltige Aufgaben. Aber gemeinsam schaffen wir das. Das ist das eine.

Das andere ist, dass wir alle ein Zeichen setzen können. „Deutschland heißt willkommen“ ist unser Motto, das sich alle zu eigen machen können, die mithelfen und ein Zeichen setzen wollen für ein weltoffenes, tolerantes und friedliches Deutschland.

Für sie heißt Deutschland Hoffnung. Und wir nehmen die Verantwortung an. Mit Realismus und Zuversicht.

Darum sagen wir: Deutschland heißt willkommen.

 

03.10.2015 in Aktuell

Mauerfall und Friedliche Revolution

 

Tag der Deutschen Einheit 

Vor 25 Jahren, am 9. November 1989, wurde die Berliner Mauer zu Fall gebracht. Die innerdeutsche Grenze hatte jahrzehntelang nicht nur Deutschland, sondern auch Europa und die Welt geteilt. Mit der Maueröffnung im Herbst 1989 war jedoch nicht nur das Ende der Diktatur in der DDR besiegelt, sondern auch der Anfang vom Ende des Kalten Krieges angestoßen.

Nur ein knappes Jahr später wurden Ost- und Westdeutschland wiedervereinigt, der 3. Oktober 1990 wird seitdem als "Tag der Deutschen Einheit" gefeiert. Diese beiden Daten markieren die Höhepunkte einer Entwicklung, die als Friedliche Revolution den Herbst des Jahres 1989 prägte und in der deutschen Geschichte ohne Beispiel ist.

 

07.02.2015 in Aktuell

Politischer Aschermittwoch 2015

 

Sozialdemokratische Partei Deutschlands
SPD - Ortsverein Hillesheimer Land

POLITISCHER ASCHERMITTWOCH 2015

gibt es nicht nur in Mainz, sondern auch im Hillesheimer Land.

Liebe Genossinnen und Genossen,
liebe Parteifreunde,

zu unserem inzwischen schon traditionellen politischen Aschermittwoch, mit Heringsessen, laden wir dich recht herzlich für den
18. Februar 2015, 19:00 Uhr
ins Restaurant „Müllisch's Hof“, Hauptstraße 2, 54576 Dohm-Lammersdorf, unmittelbar am Eifelsteig gelegen, ein.
Auch in diesem Jahr werden wir wieder eine Vielzahl von Gästen aus den anderen SPD-Ortsvereinen im Landkreis Vulkaneifel im Hillesheimer Land begrüßen können.
Die meisten von ihnen sind Mandats- und Funktionsträger aus den SPD-Fraktionen in den Räten der Städte und den Verbandsgemeinden, dem Kreistag Vulkaneifel und dem SPD-Kreisvorstand Vulkaneifel. (also alles „alte / neue“ Bekannte)
Wir würden uns alle freuen, wenn Du und der ein oder andere aus deinem Ortsverein es sich zeitlich einrichten könnte, an unserer „feucht fröhlichen Aschermittwochsrunde“ teilzunehmen

Mit freundlichen Grüßen aus dem Hillesheimer Land

Der Ortsvereinsvorstand
Dieter Demoulin
Vorsitzender

P.S. Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung bis spätestens 11. Februar 2015 unter Telefonnummer: 0 65 93 - 98 90 96 oder E-Mail info@spd-hillesheim.de

 

 

25.09.2014 in Aktuell

Im Landkreis Vulkaneifel wird Wohnraum für Flüchtlinge dringend gesucht!

 

Aufruf von Landrat Heinz-Peter Thiel, Daun und der Bürgermeister/innen Werner Klöckner, Daun, Matthias Pauly, Gerolstein, Heike Bohn, Hillesheim, Karl Häfner, Kelberg, Diane Schmitz,  Jünkerath. 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
aus der Heimat fliehen auf Grund von Not, Elend und Krieg. Freunde, Familie und Hab und Gut zurück lassen und nur mit den Habseligkeiten, die man tragen kann, unter teilweise schwierigsten Umständen in ein Land reisen, dessen Sprache man nicht beherrscht, in dem man niemanden kennt und in dem man auf die Hilfe anderer Menschen angewiesen ist. Allein die Vorstellung wäre sicherlich für die meisten von uns ein Albtraum.


So geht es jedoch derzeit den unzähligen Menschen, die auf Grund der zahlreichen Krisenherde in der Welt gezwungen sind, ihre Heimat zu verlassen. Wir alle kennen die Schreckensberichte aus Syrien, dem Irak oder Afghanistan aus den Medien.

 

10.09.2014 in Aktuell

Resolution zur Neuaufstellung des regionalen Raumordnungsplanes Region Trier

 
© BUND Kreisgruppe Vulkaneifel

Antrag der SPD-Kreistagsfraktion Vulkaneifel

Der Kreistag Vulkaneifel möge beschließen:

Der Kreistag Vulkaneifel appelliert an die regionale Planungsgemeinschaft Trier:

1. wegen der besonderen Konfliktlage und dem wachsenden Protest in der Region gegen die Ausweisung von Abbauflächen bei der Rohstoffsicherungs-planung in der Vulkaneifel das Thema „Rohstoffabbau“ zunächst aus dem Verfahren zur Neuaufstellung des regionalen Raumordnungsplanes heraus-zulösen.

2. möglichst zeitnah - unter besonderer Berücksichtigung des Pilot-projektes in der Planungsgemeinschaft Rheinhessen/Nahe - in einem offenen Dialog gemeinsam mit allen Beteiligten in der Region Trier ein abgestimmtes und ausgewogenes Rohstoffsicherungskonzept zu erstellen.

3. nach diesem Dialogprozess den bisherigen ROP neu/Entwurf zum Rohstoffabbau sorgfältig zu überarbeiten und das abgetrennte Verfahren danach ohne Zeitdruck fortzuführen.

 

 

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

20.08.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Fraktionssitzung der SPD-Kreistagsfraktion Vulkaneifel

19.11.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Fraktionssitzung der SPD-Kreistagsfraktion Vulkaneifel

24.11.2018, 10:30 Uhr - 14:30 Uhr Fraktionssitzung der SPD-Kreistagsfraktion Vulkaneifel
Haushaltsplanberatung

Alle Termine

 

Europa neu denken.

 

Wetter-Online

 

Suchen

 

Wetter-Online